Der Feinschmecker

Jun 2016

Ja, Ibiza ist noch immer das bevorzugte Ziel aller jener, die erst nachmittags am Strand auftauchen, weil die Party bis in den Morgen gedauert hat. Doch hier, in der Inselmitte zwischen San Mateu und Santa Gertrudis, rund 15 Fahrminuten von der Küste und weit weg von allem Trubel, stehen Pinien, Olivenhaine und Orangenbäume, so weit das Auge reicht. In der Luft liegt der Duft von Veilchen, Rosen und Lavendel.

Das exklusive kleine Hideaway ‘Cas Gasi’ war ein privates Refugium, aus dem Besitzerin Margaret von Korff ursprünglich eine Farm machen wollte. Aber den Zauber der 250 Jahre alten Finca kann mane ben besser mit Gästen teilen, deshalb schuf sie ein idyllisches Boutiquehotel mit zwölf Zimmern und Suiten plus biologische Landwirtschaft auf vier Hektar Grund. Die Zimmer mit Terrakottaböden und antiken Teppichen sind individuell und stilvoll in mediterranen Farben vom Lehmrot über Grasgrün bis Azurblau gestaltet. Im Salon ein weisser Flügel, Gemälde und Familienfotos; ein gemütlicher Kamin und Pflanzen in handgemachten Terrakottagefässen schaffen eine persönliche Atmosphäre, die auch viele Stammgäste aus dem deutschen Hochadel schätzen, ebenso Richard Gere, die Königin von Norwegen und Models wie Kate Moss und Claudia Schiffer. Die Küche liefert mediterrane Gerichte, natürlich auch mit den Produkten des Guts: Zum Frühstück gibt es Eier von den hiesigen Hühnern, hausgemachte Feigen-, Tomaten- oder Quittenkonfitüre, frisch gebackenes Brot und Olivenöl aus eigener Herstellung. Abends kommt bei Kerzenlicht auf der Terrasse Kabeljau mit Aioli oder locales Lamm mit frischem Gartengemüse auf die mit Leinen gedeckten Tische.

more press reviews